Die Stadt ganz neu erfinden - realistische Utopie?

Chancen, Strategien und Konzepte für eine lebenswerte und nachhaltige Zukunft

Ort der Veranstaltung

Haus auf der Alb, Hanner Steige 1, 72574 Bad Urach

Kennzahl der Veranstaltung

LPBB0011

Die Fortbildung wird angeboten von:

LPB
Landeszentrale für politische Bildung
Baden-Württemberg
Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart

Inhalt:
Bereits jetzt leben mehr als die Hälfte aller Menschen in Städten. Das Formen dieser Lebensräume gilt somit als Schlüsselelement zu einer nachhaltigeren, gesünderen und gerechteren Zukunft. Was ist eine Stadt eigentlich? Welche Funktionen muss sie erfüllen? An welchen Stellschrauben kann man drehen? Und welchen Herausforderungen müssen sich Planer aber auch die Menschen stellen? Und vor allem sind wir bereit für diese Veränderungen? Der Architekt und Stadtentwickler Gerhard Penck wird gemeinsam mit Ihnen die Vergangenheit, Gegenwart und vor allem die Zukunft der Stadt erkunden und Lösungsstrategien für alle Menschen und Bedürfnisse diskutieren. Als besonderer Gast besucht uns Martin Gebler, Leiter der strategischen Quartiersentwicklung der Baugenossenschaft Neues Heim. Mit seinem 3-D-Modell wird er uns an einem visionären und innovativen Wohnbauprojekt teilhaben lassen, das als Teil der Internationalen Bauausstellung 2027 in Stuttgart im Entstehen ist.

Kosten

Gesamtkosten:
90,00€

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung direkt beim Fortbildungsanbieter an: Anmeldung hier

Anmeldung:
Für diese Veranstaltung können Sie leider keine finanzielle Förderung beantragen. Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt beim Veranstalter an: Anmeldung hier!

Jetzt online anmelden

und damit auch gleichzeitig eine finanzielle Förderung der Kurskosten aus Mitteln des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration des Landes Baden-Württemberg beantragen.

Näheres zu den Bedingungen finden Sie auf der rechten Seite.

Schritt 1

Sie füllen das untenstehende Formular aus und senden es ab.

Schritt 2

Die Koordinierungsstelle Quartiersakademie prüft Ihren Antrag.

Schritt 3

Sie erhalten von uns eine Nachricht, ob Ihr Antrag angenommen wurde. Wenn ja, wird Ihre Anmeldung auch gleich an den Veranstalter weitergeleitet (nur Ihre Kontaktdaten), es sei denn, es ist oben angegeben, dass Sie sich direkt beim Anbieter anmelden müssen.

Anmeldedaten
Weitere Daten
Sie befassen sich bereits mit Themen der Quartiersentwicklung und / oder des Gesellschaftlichen Zusammenhaltes?
Auf welche Art?*
in welchem Bereich?*
Alter
Geschlecht
Teilnahme - Motivation

Bitte beschreiben Sie hier kurz (ca. 5 Sätze), warum Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten und welches Ziel Sie damit verfolgen!

Mit dem Ausfüllen und Abschicken dieses Formulars erklären Sie sich mit unserer Datenschutzbestimmung einverstanden.

Was ist die Summe aus 1 und 1?

Zurück